Please reload

Aktuelle Einträge

Die 5 Trends der Online Werbung

12.06.2017

 

Digital verzeichnet in Europa einen regelrechten Boom. Auch Mobile Advertising wächst stetig und gehört weiterhin zu den wichtigsten Treiben im digitalen Bereich. Horizont Online veröffentlich die Trends und zeigt wo Österreich im europaweiten Vergleich steht.

 

Europaweit hebt digitale Werbung ab: Laut adEx Benchmark-Studie des Interactive Advertising Bureau mit IHS Markit ist das digitale Werbevolumen im europäischen Durchschnitt 2016 um 12,2 Prozent auf 41,8 Milliarden Euro gewachsen, womit Online auch 2016 europaweit die größte Medienkategorie in Bezug auf die Werbespendings war, gefolgt von TV.

 

Die Studie offenbart jedoch starke Unterschiede bei den einzelnen ­Ländern und Werbeformen. So verzeichnen vor allem die noch nicht gesättigten CEE-Staaten das stärkste Wachstum – angeführt von Rumänien, wo Onlinewerbung im vergangenen Jahr um 36,9 Prozent gewachsen ist.

 

Beim Trend "Mobile Advertising" wurden auch unsere MMA Experten befragt.

Mobile Displaywerbung wuchs europaweit um 53,3 Prozent, Österreich liegt mit plus 36,7 Prozent unter dem Schnitt. Von der Mobile Marketing Association heißt es dazu, dass Österreich mit 92 Prozent Smartphone-Penetration als Mobilfunk-Wunderland gilt: „Generell können wir aber seit Jahren in Österreich feststellen, dass einer sehr ‚Mobile Marketing affinen‘ Nutzerschaft eine etwas konservative Marketing- und Werbewelt gegenüber steht“, so die beiden MMA-Vorstände Andreas Martin und Harald Winkelhofer.

 

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload