Please reload

Aktuelle Einträge

BRANDSUCHE: Mobile Marketing Rookie Award 2017

31.07.2017

Der kreative Marketingnachwuchs pitcht um Ihre Mobile Marketing Kampagne!

 

 

Der Master-Studiengang Media- und Kommunikationsberatung der Fachhochschule St. Pölten sucht gemeinsam mit IQ mobile und der Mobile Marketing Association (MMA) Österreich einen exklusiven Unternehmenspartner für den „Mobile Marketing Rookie Award 2016“.

 

Der Award richtet sich an die rund 15 Studierenden aus dem Masterstudiengang Media- und Kommunikationsberatung, welche im 3. Semester ihrer Ausbildung die Lehrveranstaltung „Mobile Marketing“ absolvieren. Darin lernen die Studierenden vom Vortragenden und Präsidenten der MMA-Austria Harald Winkelhofer die wichtigsten Teilbereiche des Mobile Marketing kennen und sind in der Lage, Kampagnen zu planen.

 

Wir suchen eine MARKE:

Gesucht wird ein Partner aus der Wirtschaft, der in Österreich im B2C Marketing tätig ist und exklusiv ein Briefing für den Mobile Marketing Rookie Award vergibt. Gemeinsam vor Vertretern der Marke (Auftraggeber) der Fachhochschule (Studiengangsleitung) sowie der MMA (Vorstand) werden die besten Kampagnenkonzepte in einem Pitchverfahren (15min Präsentationen vor der Jury) angehört und prämiert. Der Unternehmenspartner ist natürlich gerne eingeladen, die entwickelten Kampagnenkonzepte umzusetzen.

 

Die Ausarbeitung der Kampagnen findet zwischen September 2017 und Jänner 2018 im Zuge des Wintersemesters statt. Anschließend werden die besten (zirka 5) Kampagnen durch die FH St. Pölten und den MMA Präsidenten ausgewählt. Diese „besten“ pitchen dann vor der Jury im Jänner 2017, am besten an der Location des Auftraggebers (der Marke) und der Mobile Marketing Rookie Award wird feierlich bei Brötchen und Sekt vergeben.

 

 

Das Ergebnis

  • Mobile Kommunikationskonzept mit crossmedialen Anknüpfungspunkten in mindestens 3 weiteren Mediakanälen

  • 3-seitiges Exposé + 15-minütige Präsentation (Präsentationstechnik frei wählbar)

    • Insights in die Zielgruppe

    • Ausführung der Strategie und Zielerreichung

    • Ausführung der mobilen Leitidee sowie

    • der crossmedialen Anknüpfungspunkte in Klassik und Digital

  • Praktische Erfahrung für Studierende und das Erleben einer Pitch-Situation

 

 

 

Ihre Vorteile (Leistungen für den Unternehmenspartner/Marke)

  • Frische Ideen von jungen Talenten, welche in Ihrer geplanten Kampagne gerne umgesetzt werden dürfen.

  • Positionierung Ihres Unternehmens im Fachhochschul-Umfeld sowie direkter Kontakt zu den Studierenden

  • Mediale Verbreitung durch die MMA und FH St. Pölten

 

 

Ihre Leistungen (Leistungen des Unternehmenspartners/Marke)

  • Ein B2C Kampagnenbriefing, das zur mobilen Umsetzung geeignet ist. Optimal wäre eine reale Kampagne die „kommt“ oder schon „gelaufen“ ist.

  • Entwicklung eines schriftlichen Briefings gemeinsam mit Ihrem Kundenberater/In der
    IQ mobile

  • Persönlicher Termin an der FH St. Pölten für ein maximal zweistündiges Rebriefing

  • Termin für die Präsentation in Ihrem Unternehmen mit direkt anschließender Preisverleihung, Brötchen und Sekt sowie ein anschließendes Networken mit den GewinnerInnen sowie Vertretern der Fachhochschule und dem MMA Vorstand im Jänner 2018

  • Räumlichkeiten (großer Meetingraum wie z.B. „Boardroom“) für die Durchführung der Präsentation inklusive entsprechender Ausstattung

  • Getränke und Brötchen für den Smalltalk nach der Preisverleihung

  • Goodies für die besten Konzepte Platz 1 – 3 (kleine bis große Preise ;-)

 

Der Ablauf im Detail

  • August 2017: Exklusiver Wirtschaftspartner ist gefunden.

     

  • September 2017:

     

  • Info an Studierende - Studierende der FH St. Pölten werden über den „Mobile Marketing Rookie Award 2017“ als Ansporn für die aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung informiert J

     

  • September 2017: Ausarbeitung des Briefings – Partner/Marke teilt eine B2C Kampagnenidee mit, gemeinsam mit dem MMA Präsidenten Harald Winkelhofer wird ein Briefing für die Studierenden erstellt.

     

  • Briefing für Studierende & Ausarbeitung der Konzepte

    • Studierende erhalten das Briefing

    • Ein Rebriefingtermin findet statt

    • Die Ausarbeitung erfolgt in Einzelarbeit

    • Abgabe der Konzepte am Ende der Lehrveranstaltung

    • FH St. Pölten trifft eine Vorauswahl der besten 5 Konzepte

       

  • Jänner 2018:

     

    Konzeptpräsentation & Preisverleihung

    • Die Jury bestehend aus jeweils zwei Vertretern des Partners/der Marke, der FH St. Pölten, IQ mobile sowie dem MMA Austria Vorstand. Die ausgewählten Studierenden treffen sich in den Räumlichkeiten des Unternehmenspartners (z.B: Boardroom)

    • Die besten zirka 5 Konzepte werden durch die Studierenden präsentiert (Präsentationstechnik frei wählbar, Dauer jeweils 15 Minuten + 5 Minuten für Fragen)

    • Die Jury wählt die besten Konzepte auf Basis eines standardisierten Bewertungsbogens aus welcher seitens FH St. Pölten Dr. Harald Wimmer aufgelegt wird

    • Die Plätze 1 – 3 werden in einer Preisverleihung prämiert, z.B. exklusive Tickets für Branchenevents wie den MMID Wien, Goodies der Partner/MArke (falls vorhanden). Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Urkunde.

    • Gemeinsames Networken bei Getränken und Brötchen.

       

  • Gemeinsame PR der MMA Austria und FH St. Pölten mit positivem Image für die Marke J

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload